Es war inzwischen Mitte der 90er-Jahre und ich hatte begonnen, paranormale Erfahrungen zu haben. Eines Tages, während ich eine Heilsession gab, spürte ich plötzlich eine gewaltige Kraft, die aus der Tiefe meines Herzens in meine Kehle stieg und ich begann, in einer merkwürdigen Sprache zu sprechen. Ich fühlte mich total überwältigt von dieser Kraft und als ich mir erlaubte zu sprechen, stellte ich fest, dass die Energien des Körpers der Person, die ich behandelte, reagierten und die Sprache zu verstehen schienen. Mein inneres Wissen sagte mir, dass Max der Kristallschädel diese Sprache auch verstehen würde. Ich flog nach Houston und traf meine Freundin Mae Malone, die auch begonnen hatte in dieser seltsamen Sprache zu reden. Wir besuchten Max und als wir beide damit begannen, in der neuen Sprache zu sprechen, konnten wir wahrnehmen, wie sich im Kristallschädel Energie zu bewegen begann. Als wir sprachen und sprachen, verstärkte sich die Energien enorm, kleine Chakras aus Licht begannen sich zu bilden und im Kristallschädel zu rotieren.

Ich fuhr fort, mit diesem seltsamen Sprache, die ich durch meine emotionalen Körper nicht mit meinem Intellekt konnte verstehen, aber heruntergeladen werden. Doch schon früh in unserer Beziehung war ich die Interpretation von Tak-Mission, die ich erhielt, beim Kanalisieren durch einen tibetischen Kristall gegeben:


Ich komme zu Euch offen, im Geist und im Herzen.
Ich komme zu Euch durch die Korridore der Zeit.
Ich komme um Euch lang vergessenen Gaben wieder zurück zu geben.
Ich komme mit Erinnerung und in Wahrheit.
Ich komme in Einheit und ich komme in Glückseligkeit.
Ich komme mit Segnungen unendlicher Liebe.

Oh wendet Euch nicht ab in Angst oder Begrenzung!
Wendet Euch nicht ab in Verachtung oder Verzweiflung!
Ich komme mit der Flamme der immerwährenden Freiheit.
Lasst uns aufsteigen durch die Illusion in das Herz der Taube.

Ich halte die Geheimnisse, die Schlüssel zu den Mysterien.
Ich halte das Muster und ich halte den Plan.
Ich halte die Türöffnungen offen, um die Kammern zu erhellen.
Öffnet Euer Herz und lasst mich hinein!

Öffnet Euren Geist und schreitet durch das Tor!
Löst Euch von allen Verstrickungen der Zeit!
Öffnet Euren Körper dem Licht der Himmel!
Öffnet Eure Energiebahnen dem Licht der Sterne!

Öffnet Eure Gaben, um sie mit anderen zu teilen!
Öffnet Eure Sinne für den Klang und das Licht!
Öffnet Euer Wesen für das vereinigte Sein!
Reicht Euch gegenseitig die Hand! Göttliche Reflexion,
Göttliche Liebe!


Ich fragte mich, wer ist TAK? Wo kommt er her und was bedeutet dies alles? Ich wurde zum Buch „Die Schlüssel des Enoch" von J.J. Hurtak geführt und war sehr erstaunt, herauszufinden, dass TAK in der tibetischen Sprache die Konstellation des Orion bezeichnet. Ich fand heraus, dass das Wort TAK in den Namen von zwei der drei Sterne des Orion-Gürtels vorkam: MinTAKa und AlniTAK. Hurtak hat eine Menge an Informationen über TAK und Orion bereitgestellt. Er beschreibt, Orion als die Schwelle der Schöpfung von der uns direkt umgebenden, physischen Galaxie zur nächsten Ebene der Schöpfung in Vater Universum, die aus Myriaden von Super-Galaxien besteht.
Es stellte sich heraus, dass der Maya Älteste Hunbatz Men zur selben Zeit mit der Orion Energie in den Maya Tempeln von Mexiko arbeitete, in der ich mit TAK in den USA arbeitete,– ohne dass wir uns bisher begegnet waren. Wir bereiteten uns, ohne dass wir es wussten, auf unsere gemeinsame, zukünftige Arbeit vor. Hunbatz schreibt „Hunab K'u (der Maya-Name für den Schöpfergott) platzierte die Konstellation Orion im Zentrum des pyramidalen Hauses der Himmel, so dass sie das Leuchtsignal sein konnte für des großen Lichts, des großen Glanzes. Orion wurde mit vielen Farben übergossen, die mit der kosmischen Himmelsmusik harmonisierten. Hunab K'u sorgte dafür, dass die Menschen diesen heiligen Tempel für alle Zeiten spirituell betreten könnten."

MAX, Joanne Parks und ich reisten drei Jahre lang in den USA umher, um mit anderen Lichtarbeiter_innen TAKs Mission zu erfüllen: Uns zu helfen, uns an unsere Einheit zu erinnern. Der Höhepunkt ereignete sich während unserer letzten Zeremonie. Aus dem Schädel kam ein Hologramm, das den ganzen Raum erfüllte. Wir fanden uns auf der Spitze einer Pyramide wieder, inmitten einer Maya-Feuer-Zeremonie. Es fühlte sich so real an, dass uns die Augen vom Rauch des Feuers brannten und wir die Hitze der Flammen spüren konnten. Plötzlich verließen wir die Erde komplett und flogen durch den Weltraum... es war, als ob wir durch den mittleren Stern des Oriongürtels flogen... wir konnten nicht sagen, wo wir letztendlich ankamen, da es ein Ort war, der so weit weg von unserem gewöhnlichen Bewusstsein war, dass wir nicht in der Lage waren, die Informationen von dort in diese Dimension zu bringen.
Meine Arbeit mit MAX war getan. Wir hatten unsere gemeinsame Bestimmung erfüllt.

Hurtak schreibt, es werden am Ende dieses Zeitalters Heilige Schriften aus Kristall in den Ozeanen und heilige Schriften aus Stein in Yucatan gefunden werden und heilige Schriften des Lichts auf der ganzen Welt, die codierte Namen von Tak tragen oder mit Abwandlungen des Namens Tak von Regionen sprechen und vom Besuch der wahren Gesandten des Lichts auf diesem Planeten in vergangenen Zeitaltern.

Ich setze meine einzigartige spirituelle Arbeit mit Tak durch AMAKUA fort, einem tibetischen Kristallschädel, dessen Hüterin zu sein, ich die Ehre habe. Mir wurde vor kurzem durch AMAKUA mitgeteilt, dass Tak eine kollektive Seelengruppe vom Orion ist, deren Verbindung zur Erde durch Shamballa verläuft. AMAKUA hält eine starke Verbindung zu Tak und die Schlüssel, um Shamballa zu betreten!
HOMEPAGE...
ERINNERN TAK
Sie können über STAR arbeiten in diese Bücher zu lesen